Wenn nicht jetzt, wann dann?!
La Lunita Tangoloft

TANGO maldito

Wenn nicht jetzt, wann dann?!

Die Tango Codigos bekommen jetzt mehr Sinn, denn je. Über den Tango hinaus!

Im Moment sind wir in einer Zeit der Verunsicherung.
Der Wunsch nach maximaler Freiheit triff auf den Wunsch nach minimalem Risiko. Auch, wenn wir uns beim Tanzen begegnen erleben wir beide Extreme.

Glauben zu wissen, ist nicht Wissen.
Welcher Standpunkt richtig ist, ist ungewiss.

Auch in dieser schwierigen Zeit wollen wir einen Raum für schöne Tangobegegnungen schaffen und dabei Rücksicht auf beide „Glaubensrichtungen„ nehmen.

Einfühlsamkeit, Achtung, Höflichkeit, all das ist gefragter, denn je.

Bitte nehmt Rücksicht auf die Gefühle anderer und respektiert deren Standpunkt. Geht nicht auch jeder, noch so herzlich gemeinten, Umarmung ein Blickkontakt voraus?

Im privaten Bereich sind in den nächsten Tagen leider wieder weitere Einschränkungen zu erwarten.

Im Gegensatz dazu gibt es im öffentlichen Bereich weitere Erleichterungen, weil hier auf die Verantwortlichkeit der Veranstalter gebaut wird.

Seit dem 18./19. September
gibt es in Bayern weitere Lockerungen im Bereich Kontaktsport.
Gruppen von bis zu 20 Teilnehmern sind nun erlaubt.

Deshalb ist es gerade jetzt wichtig, dass alle zusammen helfen, diesen Freiraum zu erhalten.

Bitte lest unser Hygienekonzept und helft uns bei der Umsetzung der momentanen gesetzlichen Vorgaben.

Bitte unterstützt uns als Veranstalter durch Euer verantwortungsvolles Verhalten.

Das gilt insbesondere für das Tragen von Masken beim Kommen und Gehen und auf allen Laufwegen und für die Einhaltung der aktuellen Regelungen beim Partnertausch.
Gerne könnt Ihr Euch zu zweit anmelden oder in einer Gruppe organisieren.
Aber beachtet bitte das Abstandsgebot gegenüber anderen.

Für die Milonguita bzw. den Übungsabend am Mittwoch sehen wir eine Möblierung mit Zweiertischen vor.
Am Tanzabend am Freitag gibt es auch ein Kontingent an Tischen für größere Gruppen.

Ab sofort könnt Ihr Euch ganz einfach und völlig DSGVO-konform mit unserem neuen Reservierungssystem für die gewünschte Veranstaltung eintragen und auch einen bestimmten Tisch vorreservieren.  Spontan vorbeikommen ist natürlich auch möglich – wir haben ab Mittwoch ein QR Code System für den Walk In.

Aufwändiges Zettelausfüllen entfällt – „Stadt / Land / Fluß“ spielen wir trotzdem.
Und, wie schon geschrieben,lächeln kann man auch mit den Augen.

Unsere nächsten Tanzveranstaltungen:
Milonguita am Mittwoch & Milonga am Freitag

Zur Tischreservierung für Mittwoch & Freitag

Die Kurse beginnen ab dem 22. September:
Unser Kursprogramm online
.

————————————————————-

TANGO maldito – La Lunita Tangoloft
Haager Str. 10 a, 81671 München

Das Studio ist direkt am Ostbahnhof in der Haager Straße 10 a. Wir sind allerbestens mit dem MVV erreichbar. Wer mit dem Auto kommt, findet einen Parkplatz auf der Strasse oder im Parkhaus gegenüber. In Laufweite befinden sich Hotels, Restaurants und viele Geschäfte.

Parkgebühr Parkhaus direkt gegenüber:
Erste Stunde EUR 1,00.
06:00 bis 19:00 Uhr jede weitere angefangene Stunde EUR 0,50 Euro/Std.
19:00 bis 06:00 Uhr jede weitere angefangene Stunde EUR 1,00. Euro/Std.
————————————————————-

Teilen? Gerne!

Leave Comment